Ich möchte Sie bitten, sich vorzustellen und Ihren Aufgabenbereich bei BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) kurz zu beschreiben.

Ich bin seit September 2019 bei BNPP AM. Zu meinen Aufgaben gehört in erster Linie der Verkauf unserer Lösungen an professionelle Anleger in Großbritannien. Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf Privatbanken, die ein stabiles Standbein auf dem britischen Markt haben. Viele der Privatbanken, mit denen ich gesprochen habe, haben noch immer das Gefühl, im Dunkeln zu tappen, wenn es um ihren Ansatz bei Nachhaltigkeit geht. Ich konnte hier viel bewirken, indem ich sie über das Konzept aufgeklärt habe und sie als Partner begleitet habe. Im Prinzip nehme ich meine Kunden an die Hand und helfe ihnen, Nachhaltigkeit so einzubinden, dass es ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.



Warum haben Sie sich für BNPP AM als Arbeitsplatz entschieden?

BNPP AM NIMMT DIE
TRENDWENDE HIN ZUR
NACHHALTIGKEIT SEHR
ERNST

Ich wollte in ein Unternehmen, in dem Nachhaltigkeit als entscheidender Faktor angesehen wird, nicht nur als Pflichtübung, um den Kunden zu gefallen. Angesichts der hochkarätigen Mitglieder im Sustainability Centre1 war mir klar, dass die nach meiner Ansicht wichtige Trendwende zu Nachhaltigkeit bei BNPP AM sehr ernst genommen wird. Das hat mich darin bestärkt, in das Unternehmen einzutreten. Hinzu kam, dass BNPP AM Teil der BNP Paribas Group ist, einer Organisation, die weltweit Finanzdienstleistungen anbietet und die meiner Meinung nach in allen Schlüsselbereichen, in Kapitalmärkten, Wealth Management, Versicherungen und Retail Banking, führend in punkto Nachhaltigkeit ist. Alle Geschäftsbereiche der Gruppe verfolgen einen aktiven und ernsthaften Ansatz in Bezug auf Nachhaltigkeit.

BNPP AM NIMMT DIE
TRENDWENDE HIN ZUR NACHHALTIGKEIT SEHR ERNST

Das
Interview

Warum ist Nachhaltigkeit so wichtig für Sie?

Als Vater von drei Kindern bin ich der Meinung, dass ich und wir als Branche und Organisation eine moralische Verpflichtung haben, unseren Planeten für zukünftige Generationen zu schützen.
Die jungen Menschen beeindrucken mich sehr. Wenn es zum Beispiel um Recycling geht, scheinen meine Kinder automatisch zu wissen, in welche Tonne die Dinge gehören – wohingegen ich darüber nachdenken muss, weil ich nicht mit dem Bewusstsein für Nachhaltigkeit aufgewachsen bin. Ein anderes Beispiel: Meine Tochter fragte meine Frau und mich am Abend vor ihrem siebten Geburtstag, ob wir ihre Geschenke schon eingepackt hätten. Wir sagten, das würden wir tun, nachdem sie zu Bett gegangen sei. Daraufhin erwiderte sie, wir sollten es nicht tun, weil dafür ein Baum verschwendet würde. Das hat mich wirklich berührt.
Es begeistert mich, dass die jüngere Generation ein Bewusstsein für Natur hat. Das ist selbstverständlich für sie. Und sie denken nicht über Dinge wie Geschlecht, Hautfarbe oder Religion nach, wie es die Älteren tun – sie sehen einfach Menschen.

Versuchen Sie, in Ihrem persönlichen Leben Nachhaltigkeit zu leben?

Ich bemühe mich. Wir wohnen nur fünf Autominuten von der Schule einer meiner Töchter entfernt, aber wir fahren nicht mehr mit dem Auto dorthin. Wir gehen zu Fuß, egal, wie das Wetter ist. Tatsächlich laufen wir kurze Strecken mittlerweile häufig. Meine Familie hat den fleischlosen Montag eingeführt, und beim Lebensmitteleinkauf bemühen wir uns, nach Möglichkeit regionale Produkte zu kaufen. Zu Beginn des Lockdowns haben wir unsere Lebensmitteleinkäufe online erledigt. Die Kinder haben uns geholfen und konnten nicht verstehen, warum wir Äpfel aus Schottland oder Frankreich kaufen sollten, wenn wir von Obstplantagen umgeben sind – sie wollten Lebensmittel kaufen, die regional hergestellt werden.

Wie versuchen Sie noch, mit gutem Beispiel voranzugehen?

DERZEIT LERNE ICH
FÜR DIE ESG-PRÜFUNG
DES CFA INSTITUTS,
UM MEIN KNOW-HOW
IN DIESEM BEREICH ZU
ERWEITERN

Wir müssen den Ansatz von BNPP AM, die Welt nachhaltiger zu machen, verinnerlichen. Wer das nicht tut, sollte sich fragen, ob BNPP AM der richtige Ort für ihn oder sie ist. Obwohl ich 45 Jahre alt bin und einen Vollzeitjob und drei Kinder habe, lerne ich derzeit für die ESG2-Prüfung des CFA Institute. Ich denke, wenn ich mit meinen Kunden über Nachhaltigkeit und über die herausragende Rolle von BNPP AM in diesem Bereich spreche, wird es mir gut zu Gesicht stehen, eine weltweit angesehene ESG-Prüfung bestanden zu haben, und damit einen Nachweis vorlegen zu können, dass ich weiß, wovon ich rede.

DERZEIT LERNE ICH FÜR DIE ESG-PRÜFUNG DES CFA INSTITUTS,
UM MEIN KNOW-HOW IN DIESEM BEREICH ZU ERWEITERN

Was denken Ihre Kunden über den Nachhaltigkeitsansatz von BNPP AM?

Vor einigen Wochen habe ich mit einem Kunden gesprochen, der mir gegenüber erklärte, seiner Meinung nach sei BNPP AM der Konkurrenz um Lichtjahre voraus, wenn es um Nachhaltigkeit geht.
Ich denke, der Prüfstein sind die Bewertungen, die wir von unabhängigen Dritten für unseren Nachhaltigkeitsansatz erhalten: Wir sind immer ganz oben dabei. Reden ist schön und gut, aber es ist wichtig zu zeigen, dass wir auch handeln. Die Top-Bewertungen sind ein Beweis dafür, dass wir genau das tun.

Wie geht es im Bereich Nachhaltigkeit weiter?

Ich denke, wir müssen einfach den eingeschlagenen Weg weitergehen. Wir müssen die Anleger immer wieder ermutigen, sich weiterhin mit diesem wichtigen Thema zu beschäftigen, und die Anlagechancen hervorheben, die dazu beitragen können, die Zukunft des Planeten zu schützen und langfristig nachhaltige Anlagerenditen zu erzielen.
Es ist jedoch auch wichtig, daran zu denken, dass es bei ESG nicht nur um die Umwelt geht. Wir müssen beispielsweise auch auf Aspekte wie Geschlechtervielfalt achten, auch in unserem Unternehmen. Ich denke, dies muss auf Vorstandsebene angegangen werden – wo wir bereits einen Frauenanteil von 40 Prozent haben –, und von dort sollte es hoffentlich in die gesamte Organisation durchsickern. Ich bin der festen Überzeugung, dass eine heterogene Gruppe von Personen mit unterschiedlichem Hintergrund zu einem kooperativen Entscheidungsprozess beitragen kann, der am Ende bessere Ergebnisse hervorbringt.

EIN BEWEIS FÜR UNSER ENGAGEMENT IN SACHEN NACHHALTIGKEIT SIND DIE RATINGS, DIE WIR VON UNABHÄNGIGEN ORGANISATIONEN ERHALTEN

1 2017 haben wir ein abteilungsübergreifendes Nachhaltigkeitszentrum mit 25 Mitarbeitern aufgebaut, das den Investmentteams Analysen zu Unternehmen und Sektoren an die Hand gibt. Außerdem unterstützt es andere Teams bei der Entwicklung von nachhaltigen Investments unter der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitschancen und –risiken.
2 ESG: Umwelt, Soziales, Governance

Überblick über
alle Experten